„Individuelle Trauerreden - Grundkurs: Vielen Dank für diese Fortbildung. Es war in reich gedeckter Tisch. Durch die vielen Bausteine, Theorie und Praxis bin ich sehr gestärkt nach Hause gefahren.“
Ute Elbers
Vechtel

Führungskräftetraining - Grundlagen und Fertigkeiten zur qualifizierten Führung


Datum: 20.11.2019 – 09:30 bis 21.11.2019 – 17:00

Führungskräftetraining

Die gängigen Überlegungen zum Thema Führung beschäftigen sich mit der Frage nach dem Wie. Das Nächstliegende wird dabei übersehen, nämlich die Fragestellung: Wer ist der, der führt? Führung hat immer etwas mit dem eigenen Selbst, der eigenen Persönlichkeit zu tun. Wie aber jemand mit sich selbst und anderen umgeht, ist untrennbar mit dem vorherrschenden Menschenbild verknüpft.

Sämtliche Mitarbeiter - vom Chef bis zur Schreibkraft - tragen auf ihre Art zum Erfolg des Unternehmens bei und sind damit gleichermaßen wichtig. Freilich hat nicht jeder dieselben Fähigkeiten. Wer von seinen Mitarbeitern hohen Einsatz erwartet, sollte sie gezielt in ihren Stärken fördern statt sie allgemeinen Leistungszielen zu unterwerfen. Die Mitarbeiter als Person zu achten, das klingt trivial und ist doch ungeheuer schwierig.

Wer Menschen nicht gewinnen kann, kann ein Unternehmen auf Dauer nicht führen. Viele Führungskräfte sind in ihrer beruflichen Praxis eher sach- und aufgabenorientiert. Das ist sicherlich wichtig für den Erfolg. Entscheidend ist aber auch, die MitarbeiterInnen und sich selbst richtig einzuschätzen und Kompetenzen zu fördern. Bei einem rein sachorientierten Führungsstil bleiben viele Fähigkeiten und Qualifikationen für das Unternehmen ungenutzt. Diese wertvollen Reserven wollen wir durch das Führungskräftetraining aktivieren.

Wer führen will, muss …

  • … ein Ziel haben.
  • … die Bedürfnisse der einzelnen Menschen kennen und berücksichtigen.
  • … die Fähigkeiten und Begabungen, aber auch die Grenzen jedes Menschen kennen.
  • … selbst ein Teil des Ganzen sein.
  • … mit gutem Beispiel voran gehen.
  • … Vorbild sein.
  • … Begeisterung und Leidenschaft ausstrahlen.
  • … ehrlich und offen sein (Transparenz!)
  • … dialogfähig sein.
  • … auch in schwierigen Phasen Zuversicht ausstrahlen.


Ihr Nutzen von diesem Seminar:

  • Sie lernen den Situativen Führungsstil als Arbeitsinstrument kennen.
  • Sie nutzen zukünftig die Wirkungsgesetze der Motivation.
  • Sie wenden Kommunikationsmodelle professionell an.
  • Sie können Fragetechniken bewusst einsetzen.
  • Sie steigern Ihr Selbstbewusstsein.
  • Sie verbessern Ihren persönlichen Auftritt.
  • Sie arbeiten zukünftig mit SMARTen Zielen.
  • Sie verbessern Ihr persönliches Zeitmanagement.
  • Sie steigern Ihre Kompetenz in Mitarbeitergesprächen.
  • Sie können Arbeitssituationen besser steuern.
 
Seminarort: Hannover. Wir suchen gerade ein passendes Seminarhotel

Faxanmeldung:
mehr hier ...

Seminarbeschreibung: 
mehr hier ...
 
 
Zielgruppe: GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, UnternehmerInnen und Personalverantwortliche
Dauer: 2 Tage
Ort: Hannover
Teilnehmer: ab 6 bis max. 12 Teilnehmer pro Seminartag
Referent: Frank-Eric Müller
Kosten: Im Preis sind enthalten: die Vorbereitung, Durchführung und Leitung des gesamten Seminars. Arbeitshefte, Arbeitsblätter, Arbeitskarten mit persönlicher Sammelmappe sowie Abschlusszertifikate der Bestatter-Akademie. Inbegriffen sind Tagungsgetränke und Pausensnacks. Honorar für das Seminar inkl. der oben genannten Leistungen:

550,00 € Netto / Person


Sie möchten mehr über dieses Seminar wissen?

Mailen Sie uns oder rufen Sie uns an:
040 - 84 70 88 30.